fbpx

Human Performance ABTEILUNG

DIAGNOSTIK

Ein hochentwickelter Belastungstest, bei dem Atemzug für Atemzug analysiert wird, wie gut Herz, Arterien, Venen und Lunge zusammenarbeiten, um Sauerstoff zu den Muskeln zu transportieren. Die Ergebnisse liefern nützliche Informationen über die physiologische Reaktion des Einzelnen auf die Bewegung und zeigen mögliche Risikofaktoren im Zusammenhang mit dem Gesundheitszustand des Einzelnen auf. Anschließend wird ein individuelles Fitnesstrainingsprogramm verschrieben, um Gesundheit und Fitness zu verbessern und gegebenenfalls Gewicht zu verlieren.

Mit diesem Test werden die Krümmungen der Wirbelsäule, die Beweglichkeit der Gelenke und die Schwachstellen in den Muskelketten beurteilt. Mit der Zeit können all diese Faktoren zu einer veränderten Aktivität des gesamten Bewegungsapparats führen, und wenn sie im Alter unbehandelt bleiben, kann dies zu Haltungsschäden, einem Verlust der körperlichen Leistungsfähigkeit, einem eingeschränkten aktiven Leben und Schmerzen führen.

Die digitale Infrarot-Wärmebildtechnik ist ein nicht-invasives, strahlungsfreies Diagnoseverfahren, das die Körpertemperatur abbildet. Durch diese Visualisierung werden Entzündungsherde identifiziert, die mit gesundheitlichen Problemen und körperlichen Verletzungen des Weichgewebes in Verbindung gebracht werden können.

Mit diesem Test wird der Ruheenergiebedarf des Körpers genau gemessen, um festzustellen, wie viel Energie für die Aufrechterhaltung wesentlicher Körperfunktionen wie Atmung, Kreislauf und konstante Kerntemperatur erforderlich ist. Er ermittelt die Verwertung von Stoffwechselprodukten und leitet die Bewertung von Ernährungstherapien, Ernährungplänen und verbesserter Ernährung zur Gewichtskontrolle.

Bei diesem Test werden maximale Muskelkräfte, Symmetrie, Kraftausdauer und Gleichgewichtsfähigkeit mit hochpräzisen Messsystemen bewertet. Die magere Muskelmasse nimmt mit zunehmendem Alter natürlich ab, und Krafttraining ist eine Schlüsselkomponente, um die Muskelmasse in jedem Alter zu erhalten und zu verbessern, was wiederum wichtige Auswirkungen auf die Funktionsfähigkeit einer Person hat.

Bewertung Ihrer Lungengesundheit durch Messung der Luftmenge, die Sie ein- und ausatmen können, sowie der Kraft, mit der Sie ausatmen können. Dies kann auch hilfreich sein, um das Vorhandensein von Atemwegsobstruktionen festzustellen. Die Lungenfunktion nimmt mit zunehmendem Alter typischerweise ab, was auf körperliche Inaktivität und eine nachlassende Elastizität des Brustkorbs zurückzuführen ist.

Der Test liefert präzise Daten über die Weichteil- und Knochenzusammensetzung an jeder beliebigen Stelle des Körpers, einschließlich der Masse an magerem und Fettgewebe sowie der Körperflüssigkeiten. Diese Variablen werden zur Festlegung und Überwachung von Gesundheits-, Gewichts- und Fitnesszielen verwendet.

BEHANDLUNGEN

Dies ist eine wirksame Methode zur Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparats und neuromuskulären Dysfunktionen durch Verbesserung der Eigenwahrnehmung (Propriozeption). Funktionale therapeutische Übungen, die in einer Hängeschlinge durchgeführt werden, sollen die körperliche Funktionsfähigkeit verbessern und schmerzfreie Bewegungsmuster wiederherstellen. Schwächen und Ungleichgewichte zwischen den Muskeln werden korrigiert. Oft kann eine sofortige Schmerzlinderung und Funktionsverbesserung erreicht werden.

Es handelt sich um einen ganzheitlichen Behandlungsansatz, bei dem ein zertifizierter SportReha Therapeut Haltungsschäden feststellt und physische Manipulationen, Dehnungen und Massagen einsetzt, um die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern, Muskelverspannungen und Schmerzen zu lindern, die Blutzufuhr zum Gewebe zu verbessern und die Heilung des Körpers zu fördern.

Bei der Photobiomodulation wird eine Kombination aus Leselicht und Nahinfrarotlicht eingesetzt, um Schmerzen zu lindern, Muskeln und Gelenke zu entspannen und die Blutzirkulation zu verbessern. Die Behandlung stärkt die Mitochondrien, die Energiezentren der Zellen, steigert die Energieproduktion, fördert den Zellstoffwechsel und reduziert Entzündungen. Sie ist auch hilfreich bei der Behandlung von Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen.

Mit Hilfe einer patentierten neurowissenschaftlichen Technologie werden bei dieser Behandlung neurochemische und auditive Signale an das Gehirn übermittelt. Durch die Umstellung des Nervensystems vom autonomen „Kampf oder Flucht“-Modus auf die Dominanz des Parasympathikus erfährt der Körper tiefe Entspannung und Gelassenheit.

Die Kältetherapie ist nicht nur eine hochwirksame Behandlung zur Verringerung chronisch entzündlicher Erkrankungen, sondern wirkt sich auch positiv auf die psychologische Aufhellung, die Leistungsfähigkeit und Erholung, den Schlaf und die Schmerzlinderung aus. Unter ärztlicher Aufsicht wird der ganze Körper in der Kältekammer schrittweise maximal 3 Minuten lang einer Temperatur von -110 °C ausgesetzt.

Kurze Intervalle, in denen reduzierte Sauerstoffkonzentrationen über eine Maske eingeatmet werden, wechseln sich mit Intervallen ab, in denen Umgebungsluft eingeatmet wird. Die kumulativen physiologischen Anpassungen, die mit dieser Art von Training verbunden sind, verbessern den Stoffwechsel, sorgen für eine überlegene enzymatische antioxidative Abwehr, beeinflussen den Immunstatus positiv und fördern die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden.